© Eyðbjørn Jacobsen

Steintór Rasmussen

von den Färöer Inseln

Steintór Rasmussen ist ein preisgekrönter Sänger und Songwriter von den Färöer Inseln. Seine umfangreiche Liedersammlung ist zu einem zentralen Bestandteil des kulturellen Erbes der Färöer geworden. Von Kritikern hochgelobt werden nicht nur seine musikalischen Texte, sondern auch seine Talente als Schriftsteller. Die „Strickclubmorde“ umfassen mittlerweile 4 Bände. Rasmussen lebt in seiner Heimatstadt Klaksvík, wo er als Lehrer, Autor und Unternehmer arbeitet.

Buchtitel von Steintór Rasmussen

Hass stirbt nie

Ein Färöer-Krimi

In dem kleinen färöischen Küstenstädtchen Norðvík kennt seit Generationen jeder jeden und jede Familie die andere. Auch Hallvin, der Draufgänger, hat in der streng religiösen Gemeinde seinen Ruf. Eines Tages wird er tot aufgefunden, erstochen mit zwei Stricknadeln 

Rache aus der Tiefe des Meeres

Ein Färöer-Krimi

Eigentlich hatten die sechs Freundinnen aus Norðvík ein entspanntes gemeinsames Sommerwochenende in Gjógvará geplant. Doch in der Nacht nach ihrer Ankunft geht ein Haus im Dorf in Flammen auf und ein Lehrer wird erhängt in seinem Schuppen gefunden …