© Konstantin Zorn

Konstantin Zorn

aus der Nähe von Konstanz

Kon­stan­tin Zorn, gebo­ren 1970, stu­dierte in Göt­tin­gen Psy­cho­lo­gie und arbei­tete über zwan­zig Jahre lang sowohl in der Akut­psych­ia­trie als auch in der Foren­si­schen Psych­ia­trie. Täg­lich hatte er dort inten­si­ven Kon­takt zu psy­chisch kran­ken Straf­tä­tern, aber auch zu trau­ma­ti­sier­ten Men­schen, die Opfer teil­weise extre­mer Gewalt wur­den. Mehr als zehn Jahre war er in der Gewalt­prä­ven­tion aktiv und schulte poten­zi­elle Opfer im Selbst­schutz. Neben eini­gen Fach­ar­ti­keln erschie­nen von ihm bis­her zwei Bücher zum Thema Gewalt­prä­ven­tion. Heute lebt und schreibt Zorn in der Nähe von Konstanz, direkt am Bodensee.

Buchtitel von Konstantin Zorn

Lambachs letzter Fall

Thriller

Ein grausamer Fund erschüttert Kommissar Lambach. Das Schlimmste an der Sache: Das schwer verstümmelte Opfer lebt noch, kann aber nicht aussagen. Bei seinen Ermittlungen gerät Lambach immer tiefer in einen Strudel vermeintlich unmotivierter Gewalt, in welchem sogar die Grenzen zwischen Tätern und Opfern zu verschwimmen scheinen…