Gisela Witte

aus Berlin

Gisela Witte wurde in Zittau geboren. Sie ist gelernte Buchhändlerin und war als Galeristin tätig. Lange Auslandsaufenthalte führten sie nach England, Frankreich, in die Schweiz, die USA und nach Indien. Sesshaft geworden, absolvierte sie einen Diplomstudiengang in Erziehungswissenschaften und in Geschichte. Es folgten Zusatzausbildungen in Kinderpsychotherapie, Familientherapie und Lerntherapie und die Tätigkeit in der psychosozialen Arbeit mit Kindern und Familien. Sie arbeitet als freie Autorin in Berlin und veröffentlichte den Erzählband ›Die silberne Kugel‹ sowie zahlreiche Erzählungen und Kriminalgeschichten in Anthologien. Gisela Witte ist Mitglied bei den ›Mörderischen Schwestern‹.

Buchtitel von Gisela Witte

witte_herrenhaus_cover_150dpi_rgb

Herrenhaus

Und vergib uns unsere Schuld

Ein Ehepaar sucht auf den Lofoten den vorzeitig aus der Haft Sophie ist Anfang 50 und möchte ihrem Leben eine aufregende Wendung geben. Kurzerhand nimmt sie ein verlockendes Angebot an und zieht in ein luxuriöses Herrenhaus…

Anthologiebeiträge von Gisela Witte

sturm_giftmorde_1_cover_150dpi_rgb

Andreas M. Sturm (Hrsg.)

Giftmorde 1

Zum Buch

sturm_giftmorde_2_cover_150dpi_rgb

Andreas M. Sturm (Hrsg.)

Giftmorde 2

Zum Buch

sturm_giftmorde_4_cover_150dpi_rgb

Andreas M. Sturm (Hrsg.)

Giftmorde 4

Zum Buch

Anthologiebeiträge von Gisela Witte

sturm_maerchemorde_cover_150dpi_rgb

Andreas M. Sturm (Hrsg.)

Märchenmorde

Zum Buch

sturm_sachsenmorde_3_cover_150dpi_rgb

Andreas M. Sturm (Hrsg.)

Sachsenmorde

Zum Buch

Anthologiebeiträge von Gisela Witte

arnold_ostermorde_cover_150dpi_rgb

Andreas M. Sturm (Hrsg.)

Ostermorde 1

Zum Buch